Versione italiana del sito

Zugänglichkeitserklärung

Die Autonome Provinz Bozen – Ressort für Gesundheit und Sozialwesen - wollte im Bewusstsein, dass die heutige Gesellschaft auf Information und Wissen gründet, mit diesem Portal ein Projekt starten, welches zur Überwindung der neuen multimedialen Barrieren beiträgt.

Die erste der Zugänglichkeit gewidmete Phase sah die Planung und Realisierung des Portals unter der Berücksichtigung der Richtlinien des CNIPA (Centro Nazionale per l'Informatica nelle Pubblica Amministrazione) aufgrund des „Legge Stanca“ (Gesetz Nr. 4 vom 9. Januar 2004), welches die „Vorschriften für den barrierefreien Zugang zu Websites für Behinderte“ vorgibt.

Dabei wurden die nachstehenden einschlägigen Gesetze und Standards befolgt:

  • Richtlinien der technischen Erfordernisse für die Zugänglichkeit (Gesetz Nr. 4 2004, Art. 11 Absatz a und b).
  • Richtlinien für die Zugänglichkeit des W3C (WAI-Projekt).


Mit Ihrer Hilfe können wir unser Portal verbessern Trotz der sorgfältigen Realisierung der Website und der zahlvollen Tests ist es nicht möglich, mit Sicherheit auszuschließen, dass eine oder mehrere Seiten ohne unser Wissen noch für einige Kategorien von Menschen nicht zugänglich sind.
Sollte dem so sein, entschuldigen wir uns im Voraus und bitten Sie, uns jegliche Ordnungswidrigkeiten oder Schwierigkeiten unter folgender E-Mail-Adresse zu melden, damit wir diese umgehend beheben können: giorgio@think2.it
 

Letzte Aktualisierung:22/11/2019  - Alle Rechte vorbehalten © 2019
Autonome Provinz Bozen - Ressort Gesundheit, Breitband und Genossenschaften
Amt für Gesundheitsordnung