Versione italiana del sito

Glossar

Alle | 0-9 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | Ü | V | W | Z

Alle

Begriff Definition
Bias

Abweichung der Untersuchungsergebnisse von den „wahren“ Ergebnissen oder Mechanismen, die zu diesen Verzerrungen führen; alle Mechanismen der Erhebung, Analyse, Interpretation, Veröffentlichung oder Revision der Daten, die zu Schlussfolgerungen führen können, die systematisch von der „Wirklichkeit“ abweichen. Die häufigsten Bias sind das „Selektionsbias“ und das „measurement- oder Messungsbias“.

Selektionsbias: Fehler durch systematische Differenzen zwischen den Eigenschaften der an der Studie beteiligten und nichtbeteiligten Personen (das heißt, eine Erkenntnisstudie, an der nur Freiwillige teilnehmen), oder zwischen denjenigen Personen, denen eine Intervention angeboten wird, bei der die Effizienz bewertet werden soll und den Personen, denen eine Kontroll-Intervention oder gar keine Intervention angeboten wird (das heißt, Patienten, denen ein Eingriff vorgeschlagen wird, sind weniger schwer als die anderen). Durch das Selektionsbias werden Schlussfolgerungen und Generalisierung der Ergebnisse nicht valide.

Messungsbias: Fehler durch verschiedene Kriterien bei der Erhebung der Endpunkte der Studie, die an die Vergleichsgruppen angelegt werden (das heißt, unterschiedliche Emphase in der Beurteilung der Auswirkungen eines Medikaments auf die Versuchsgruppe und die Kontrollgruppe).

Glossary 2.64 is technology by Guru PHP

Letzte Aktualisierung:10/12/2019  - Alle Rechte vorbehalten © 2019
Autonome Provinz Bozen - Ressort Gesundheit, Breitband und Genossenschaften
Amt für Gesundheitsordnung