Tag: depressione

HomeArchives

Hochverarbeitete Lebensmittel und Depressionsrisiko

Eine große, in JAMA Network Open Journal erschienene Kohortenstudie hat die Langzeitwirkung von hochverarbeiteten Nahrungsmitteln (ultraprocessed food, UPF) auf die psychische Gesundheit untersucht.

Weiter  

Psilocybin wirkt bei schweren depressiven Störungen

Eine neue, randomisierte klinische Studie, die in JAMA veröffentliche wurde, hat verschiedene klinische Aspekte von Psilocybin bei Patient:innen mit schweren depressiven Störungen untersucht, darunter die Sicherheit, die Zeit bis zur Wirkung sowie deren Umfang und Dauer.

Weiter  

Depression: von der Mutter (und dem Vater) an das Kind

Laut einer neuen Studie, die von der Universität Bristol durchgeführt und im British Journal of Psychiatry publiziert wurde, haben Menschen, deren Mutter während und nach der Schwangerschaft unter einer Depression litt, ein höheres Risiko, im Alter von 24 Jahren ebenfalls depressive Symptome zu entwickeln.

Weiter  

Früheres Aufstehen senkt das Depressionsrisiko

Eine Stunde früher aufzustehen könnte das Risiko für schwere Depression um 23 % senken, wie eine umfassende neue genetische Studie feststellt, die in JAMA Psychiatry erschienen ist.

Weiter